Zahlreiche Erfolge und NRW Spitzenplätze

73 Starts, 64 Bestzeiten, 19 Gold-,16 Silber-, 11 Bronzemedaillen dazu 2 Jahrgangspokale und mehrere NRW Bestenlistenplätze - ein Riesenerfolg!


Lüdenscheid. Während es vor dem Familienbad Nattenberg stürmte und blitzte, hagelte es im Becken zahlreiche Medaillen, neue Bestzeiten, Jahrgangspokale und NRW Bestenlistenplätze für den SV 06 Schwerte. Monia Pinner und Sky Rollnik, beide Jahrgang 2011, waren die jüngsten Vertreter des SV 06 Schwerte in Lüdenscheid. Beide starteten das erste Mal auf einem Wettkampf über 100 m Rücken und 100 m Freistil, wobei Monia beide Disziplinen gewann und Sky beide Silberplätze belegte. Zusätzliche holte Sky noch zweimal Bronze über die entsprechenden 50 m

Distanzen. Beide schwammen hierbei mehrere persönliche Bestzeiten.


Auch das 2010er „Girl Power“ Team bestehend aus Anna Berenberg, Jette Diehl, Delia Schwarz und Carlotta Stange rockten wieder mal das Becken. Anna holte Gold über 200 m Freistil und 50 m Rücken sowie nach starker Energieleistung die letzten benötigten 3 Rudolphpunkte für die Teilnahme am Landesvielseitigkeitstest. Jette holte bei 3 Starts 3 Goldmedaillen 50 m Freistil in neuer Fabelzeit von 37,70 Sekunden - dazu den Pokal für die

punktbeste Jahrgangsleistung (knapp vor Mannschaftkameradin Delia Schwarz) und bestätigte damit ihre Qualifikation für den Landesvielseitigkeitstest. Delia war auf den Bruststrecken nicht zu schlagen. Neue Traumzeiten von 48,66 auf 50 m und 1:46,58 auf 100 m bedeuten jeweils Gold - zusammen mit Ihren Leistungen über Schmetterling und Lagen qualifizierte sich auch Delia für den Landesvielseitigkeitstest. Carlotta startete erstmals über 50 m Schmetterling und gewann gleich Silber in 58,46 Sekunden sowie Bronze über 100 m Brust und Silber über 100 m Freistil. Mit Ihrer stark verbesserten persönlichen Bestzeit über 100 m Brust dokumentierte sie ihre tolle Entwicklung auf dieser Strecke. Als neu hinzugekommene 2010er Schwimmerin holte sich Eysan Yildirim Bronze über 100 m Rücken und startete erstmals über 50 m Freistil unter Wettkampfbedingungen. Auch der 2009 Jahrgang kann mit einem wahren Medaillenregen aufwarten. Allen voran Kaja Gryschko mit insg. 5 Medaillen über 100 m Schmetterling (Gold), 100 m Lagen (Silber), 50 m Rücken (Silber) und 2 mal Bronze über 200 m Freistil und 200 m Lagen. Hierzu schwamm Kaja viermal zum Teil extrem verbesserte persönliche Bestzeiten. Florian Wester komplementierte die 2009er Erfolge mit starken Leistungen auf den Bruststrecken u.a. mit Gold über 50 m Brust in neuer persönlicher Bestzeit.

3 Ansichten

Mitgliedschaften

Landessportbund%20NRW_edited.png
swim pool NRW.png
Benhindertensportverband Logo.png